VzF Taunus

Pädagogisches Angebot

Unsere Kindertagesstätte ist so ausgestattet, dass sie den Kindern vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten bietet und sie gemeinsam forschen und experimentieren können. Wir unterstützen sie darin und geben Impulse, so dass die Kinder möglichst eigenständig Antworten auf ihre Fragen finden können. Dies wird durch Projekte und gruppen­übergreifende Spiel­situationen gefördert.

Das Zusammenleben von Kindern mit und ohne Behinderung im Sinne des Inklusions­gedankens prägt das tägliche Miteinander. Jedes Kind wird individuell gesehen und entsprechend seiner Fähigkeiten gefördert.

In unserer Einrichtung werden behinderte und nicht behinderte Kinder zwischen einem und sechs Jahren betreut und gefördert. Wir arbeiten nach einem "halboffen"-Konzept, welches den Kindern Sicherheit und Geborgenheit innerhalb ihrer Bezugs­gruppe gibt, aber auch Begegnungs­möglichkeiten sowie andere Spiel­partner im ganzen Haus.

Wir orientieren uns am hessischen Bildungs- und Erziehungsplan sowie an der Reggio-Pädagogik, die jedes Kind als Individuum, Forscher, Entdecker und Konstrukteur seiner eigenen Entwicklung begreift. Kinder bringen eine Fülle von Neugier und Lernmoti­vation mit. Diese zu nutzen und auszubauen, sehen wir als eine wesentliche Aufgabe.

Mit den Eltern arbeiten wir eng zusammen und informieren sie regelmäßig über die Entwicklung und Förderung ihres Kindes. So ist eine hohe Transparenz unseres pädagogischen Handelns gewährleistet.