VzF Taunus

Heilpädagogik

Ziele und Inhalte
Die heilpädagogische Förderung trägt zu einer positiven körperlichen, emotio­nalen, geistigen und sozialen Entwick­lung bei. Es wird eine günstige Beein­flussung der Entwicklung, des Befindens und des Verhaltens des Teil­nehmers ange­strebt. Die Therapie richtet sich an Kinder und Jugend­liche mit psychischen Störungen, Verhaltens­auffällig­keiten und Behinder­ungen. Positive Lerner­fahrungen im Bereich des sozialen Verhaltens werden durch das Pferd und den Päda­gogen sowie auch durch die anderen Gruppen­mitglieder ermöglicht. Wir unterstützen die Kinder haupt­sächlich in der Entwicklung der Basis­kompetenzen und der koordina­tiven Fähig­keiten. Dazu zählen beispiels­weise die Entwicklung von Empathie, eine Stärkung der Kommunikations­fähigkeit und eine Sensibili­sierung und Achtung von Anders­artigkeit. Im Bereich der koordina­tiven Fähigkeiten findet u.a. eine Förderung des Gleichge­wichtssinns, der Reaktions­fähigkeit und der Bewegungs­harmonisierung statt.

Heilpädagogische Einzelförderung
Wir bieten die Heilpädagogische Einzelförderung grundsätzlich für alle Kinder und Jugendliche an, die aufgrund ihres Verhaltens oder einer Behinderung Probleme bei der Eingliederung in sozialen Bereichen haben. Inhalte der Stunde können Spiele rund ums Pferd, das Führen oder geführte Reiten, sowie Reiten an der Longe sein. Des Weiteren gehören unterschiedliche pflegerische Aufgaben (z.B. Kehren, Misten, Pferdeputzen) zu den Inhalten. Die Heilpädagogische Einzelförderung wird von einer Pädagogin / einem Pädagogen mit entsprechender Zusatzqualifikation im Bereich der heilpädagogischen Förderung durchgeführt.

Heilpädagogische Gruppenangebote
für offene Gruppen
Die heilpädagogische Gruppenförderung trägt zu positiven Lernerfahrungen im Bereich des sozialen Verhaltens durch das Therapiepferd, den Pädagogen und die anderen Gruppenmitglieder bei. In den Gruppenförderungen lernen die Teilnehmer neue Bewegungs- und Spielmöglichkeiten kennen und bekommen die Gelegenheit zur aktiven Teilnahme am Gruppengeschehen. Die Heilpädagogische Gruppen­förderung wird von einer Pädagogin / einem Pädagogen mit entsprechender Zusatzqualifikation im Bereich der heilpädagogischen Förderung durchgeführt.

Heilpädagogische Gruppenangebote
für Kitas, Schulen und sonstige soziale Einrichtungen
Sie haben die Möglichkeit, als Einrichtung eine heilpädagogische Gruppenförderung zu buchen. Bei diesem Angebot setzt sich die jeweilige Gruppe ausschließlich aus Teilnehmern zusammen, die aus derselben Einrichtung kommen. Zielsetzungen und Inhalte der heilpädagogischen Gruppenförderung werden flexibel und individuell festgelegt. Die individuelle Planung der Maßnahme ist abhängig von den Ressourcen, Bedürfnissen und Möglichkeiten der Teilnehmer. Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Gruppenangebot.

Heilpädagogisches Reiten
Dieses Angebot stellt die Weiterführung der Hippolini®-Kurse oder anderer vorberei­tender Kurse dar. Schwerpunkt und Ziel des heilpädagogischen Reitens ist das freie Reiten. Je nach Kenntnisstand der Teilnehmer reiten ein oder zwei Teilnehmer pro Pferd selbstständig. Der Reitlehrer steht für Fragen und leichte Hilfestellungen zur Verfügung. An diesem Angebot können nur Kinder teilnehmen, die schon selbstständig mit dem Pferd umgehen und sicher und ausbalanciert auf dem Pferd reiten können.