VzF Taunus

Der Verein

Der VzF Taunus (Verein zur Förderung der Integration Behinderter) wurde 1969 aus einer Elterninitiative gegründet. Mit viel Engagement und persönlichem Einsatz wurde der Grundstock für die heutigen Vereinsaktivitäten gelegt.

Heute sind über 200 engagierte Mitarbeiter in unseren verschiedenen Einrichtungen tätig.

Vor über 40 Jahren startete der VzF Taunus mit einer integrativen Kindertagestätte und einer interdisziplinären Frühförderstelle. Seit jeher steht Integration im Fokus aller Vereinsaktivtäten. Die Jahre vergingen und der VzF Taunus war stets auf Expansions- und Innovationskurs: Aus Integration wurde der Inklusionsgedanke und die Angebote des VzF wurden ausgeweitet auf den Jugend- und Erwachsenenbereich. Neben der Betreuung und Förderung von Kindern kamen auch Themen wie gemeinsame Freizeitgestaltung, Wohnen und Arbeit hinzu. So hat der VzF Taunus die Möglichkeit, Menschen mit Behinderung und ihre Familien in allen Lebensphasen zu unterstützen und zu begleiten.

Unser Ziel

Das Ziel des VzF Taunus ist behinderten und benachteiligten Menschen Förderung und Betreuung zu bieten und ihre Integration in allen Bereichen des täglichen Lebens zu unterstützen. Außerdem sollen Kinder von Geburt an durch vorbeugende Maßnahmen vor einer drohenden Behinderung oder Benachteiligung bewahrt werden.

Unser Angebot

In den modernen Einrichtungen des VzF Taunus werden zurzeit ca. 1000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung betreut und gefördert. Die Einrichtungen sind von ihrer Konzeption und ihrer umfangreichen Ausstattung auf individuelle Bedürfnisse und Wünsche ausgelegt.

Unser 1. Vorsitzender

37 Jahre VzF Taunus – fast sein halbes Leben engagiert sich Nasser Djafari als 1. Vorsitzender für die Integration behinderter Menschen.

Für den Verein zur Förderung der Integration Behinderter ist Nasser Djafari eine tragende Säule. Mit Geduld, Konsequenz und Herzblut schaffte er aus einer kleinen Elterninitiative einen renommierten Träger, der über die Grenzen des Hochtaunuskreises hinaus bekannt und angesehen ist.

Fachressorts

Kindertagesstätten

Derzeit unterhalten wir mehrere integrative Kindertagesstätten im Hochtaunuskreis. Jeweils mit Kleinkind-, Kindergarten- und Hortgruppen

Frühförderstelle

In unserer Behandlungsstelle in Oberursel und in all unseren Kindertagesstätten bieten wir Ergotherapie, Physiotherapie und Logopädie sowie pädagogische Beratung.

Kinder­förder­zentrum Therapeutisches Reiten

Im Kinder­förderzentrum in Frankfurt Kalbach werden von qualifizierten Fachkräften Hippotherapie und Heilpädagogik an und auf Therapie­pferden angeboten.

Jugendhaus

Das Jugendhaus in Neu-Anspach ermöglicht Jugendlichen mit und ohne Behinderung vielfältige Freizeit­möglichkeiten. Zahlreiche Veranstaltungen und Projekte machen das Angebot komplett.

Betreutes Wohnen

Die pädagogischen Fachkräfte vom Betreuten Wohnen bieten ambulante Unterstützung und Betreuung beim Wohnen sowie Beratung für Erwachsene mit Behinderung und ihrer Angehörigen.

GIA Taunus e.V.

Die Gesellschaft für Integration und Arbeit bietet als Integrations­firma behinderten und benachteiligten Menschen eine sinnvolle Beschäftigung, arbeits­begleitende Betreuung, sowie Maßnahmen für die berufliche Weiterbildung.