VzF Taunus


Einblicke in unsere Arbeit

40-jähriges Jubiläum des VzF-Vorstandsvorsitzenden Nasser Djafari
Ehrenveranstaltung vom 02.06.2016

Mit einer Ehrenver­anstaltung zum 40-jährigen Jubiläum des VzF-Vor­stands­vorsitzenden Nasser Djafari am 02. Juni 2016, dankte der Verein zur Förderung der Integration Behinderter Taunus e.V. seinem 1. Vor­sitzenden für sein über Jahr­zehnte hinweg unermüd­liches Engagement bei der Integration behinderter und benach­teiligter Menschen.

Für den Verein ist Nasser Djafari, der für seinen Einsatz 2010 mit dem Ehren­bürger­preis der Stadt Frankfurt geehrt und Träger des Bundes­verdienst­kreuzes ist, eine tragende Säule. Mit Geduld, Konsequenz und Herz­blut schaffte er aus einer kleinen Eltern­initiative einen renommier­ten Träger, der über die Grenzen des Hochtaunus­kreises hinaus bekannt und angesehen ist.

War es doch der VzF Taunus, der bundes­weit als einer der Ersten eine Kinder­garten­gruppe mit behinderten und nicht-behinderten Kindern im Jahre 1978 eröffnete. Heute, fast 50 Jahre später, betreut der Verein über 1600 Menschen mit und ohne Behinderung täglich in seinen Einrich­tungen.

Im Rahmen eines unterhaltsamen Fest­programms in der Stadt­halle Ober­ursel, wurde die Entwicklung des Vereins im Laufe der vergangenen fast fünf Jahr­zehnte seit Vereins­gründung im Jahre 1969 und die besondere Aufgabe des Vorstands von der Frankfurter Gruppe „Theater-e-motion“ in Szene gesetzt.

Gemeinsam in die Zukunft - Ein Film von Otmar Hitzelberger
Die Welt ist bunt – wir auch!
Ein Film über die Angebote des Vereins zur Förderung der Integration Behinderter Taunus e.V. In diesem Film können Sie sich über die Vereinsaktivitäten im Bereich der Förderung und Betreuung von Kindern informieren.
Zirkusveranstaltung zum 40-jährigen Vereinsjubiläum
vom 6. September 2009
Eine Woche wurde fleißig für die Vorstellung am Sonntag geprobt. Die Jugendlichen konnten sich an einer Graffiti-Wand austoben. Für das leibliche Wohl aller Besucher wurde ausreichend gesorgt. Die Veranstaltung wurde begleitet von der Kultusministerin des Landes Hessen, Frau Dorothea Henzler, die hierfür die Schirmherrschaft übernommen hatte. Natürlich durften auch die Bürgermeister der Stadt Oberursel, Neu-Anspach und Weißkirchen nicht fehlen.

Über 1000 Eltern und Kinder besuchten das Fest, auch Petrus war am Tag der Zirkusvorstellung guter Dinge.

Der Film vermittelt einen tollen Eindruck von diesem außerordentlich gelungenen Tag.